Technologien

vom Laser bis zur Drohne

Technologien - Vermessungen am Puls der Zeit

ADP Rinner in Graz – neue Technologien in der Vermessung

Die Vermessung war in Österreich immer innovativ und setzte schon früh auf die Digitalisierung. So war der Kataster im Bereich der Datenverarbeitung das erste E-Government. Diese effiziente Verwaltung setzte sich bei der Vermessung bereits in den frühen 1990-er Jahren durch. Auch das von Handys und Navigationsgeräten bekannte GPS (Global Positioning System) hat seinen Ursprung in der Vermessung und misst seit Jahrzehnten aus dem All auf 2 Zentimeter genau. Die Branche machte sich die Digitalisierung früh zum Freund und nutzt neue Hilfsmittel.


Womit wir arbeiten

  • Drohnen, um Flächen genau und effizient zu vermessen. Sie erstellen aktuelle hochauflösende Luftbilder eines begrenzten Gebietes wie Mülldeponien, Gebäude, Baugruben, Brücken, Wälder, Landwirtschaft, Gebirge und Muren, aber auch von Naturereignissen wie Hochwasser oder Lawinen.
  • Laser-Scanner, um Volumen zu ermitteln und mit Hilfe einer Spezialsoftware auch Informationen von Kanten und Ecken zu ermitteln. Damit können auch Landschaften ohne Bäume vermessen werden.
  • Go-Pro für Kanalvermessungen. Die erfassten Daten werden von uns für die Baumaschinenprogrammierung zur Verfügung gestellt.
  • BIM – Building Information Management, die Bauwerksdatenmodellierung durch eine Software. Durch dieses System kann Zeit und somit Geld in erheblichem Umfang eingespart werden, zum Beispiel bei Bauwerksplanungen oder Umbauten. Bisher wurden vom Architekten Pläne gezeichnet und anhand dieser die Anzahl der Türen und Fenster festgelegt. Daraus ergab sich die Bestellliste und die anfallenden Kosten. Eine Planänderung führte zu einer Änderung der Bestellliste und die Kosten mussten neu berechnet werden. Durch ein BIM werden Bestellliste und Kostenplan automatisch bei jeder Planänderung aktualisiert. So sind die relevanten Daten für alle Beteiligten jederzeit verfügbar und der Informationsaustausch wird schneller und besser.


Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder Sie senden uns das Anfrageformular.

Neue Technologien in der Vermessung bei ADP Rinner in Graz